events - Verleihung des 5. Erna-Schüßler-Preises www.spd-oberkochen.de

events

 

Verleihung des 5. Erna-Schüßler-Preises an Dorothee Irion-Ulmer

Am 02. Juli 2021 wurde im Oberkochener Mühlensaal der 5. Erna-Schüßler-Preis an Dorothee Irion-Ulmer verliehen.

Maria Noichl, AsF-Bundesvorsitzende und SPD-Europa-Abgeordnete hielt eine eindrucksvolle Laudatio und überreichte der Preisträgerin mithilfe deren Enkeln die Urkunde und das Preisgeld. Die AsF-Landesvorsitzende Sonja Elser überreichte den Blumenstrauß.

 

 

Maria Noichl lobte das

friedenspolitische und

gesellschaftliche

Engagement und den

Einsatz der Preisträgerin

für die Rechte der Frauen.

Und ihre Fähigkeit, "in den

Schuhen anderer" die

Perspektive ihres

Gegenübers einzunehmen.

 

 

 

 

 

 

Wie Erna Schüßler in Adelmannsfelden war Dorothee Irion-Ulmer jahrzehntelang im Ellwanger Gemeinderat und anschließend im Schrezheimer Ortschaftsrat vertreten. Ihr Fokus lag durchaus auf sozialen Themen, aber sie legte auch großen Wert darauf, die weiblichen Blickwinkel in den Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss einzubringen.
Darüber plauderte Herbert Hieber aus dem Nähkästchen.

In der SPD war sie viele Jahre in Ellwangen und Oberkochen Mitglied des Vorstands.

Im vorpolitischen Raum war sie als Schöffin am Amts- und am Landgericht tätig, war Gefängnisbeirätin und demonstriert mit den "Omas gegen rechts".
Seit vielen Jahren ist sie Vorsitzende des Vereins "Frauen helfen Frauen" und als Lesepatin und mit Hausaufgabenhilfe unterstützt sie noch immer die sonderpädagogische Einrichtung in Oberkochen.

Obwohl COVID-19-bedingt nur Geimpfte, Genesene und Getestete dabei sein durften, nahmen 75 Besucher/innen an der Feierstunde teil.

 

Weitere prominente Gäste - neben Laudatorin Maria Noichl - waren unsere
SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier,
die AsF-Landesvorsitzende
Sonja Elser,
der CDU-Bundestagsabgeordnete
Roderich Kiesewetter, Oberkochens Bürgermeister Peter Traub,
die AG 60+-Kreisvorsitzende
und ehemalige
SPD-Bundestagsabgeordnete Marga Elser
und die Gleichstellungsbeauftragte des Ostalbkreises Carmen Venus.

 

 

Musikalisch glänzend

begleitet wurde der Abend

von Harry Berger

am Klavier

und Dr. Eberhard Irion

am Saxophon.

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren Dorothee Irion-Ulmer ganz herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung!

 

am