Oberkochen - Kommunalwahl 2014 - Jungwählerbrief www.spd-oberkochen.de

Kommunalwahl 2014

Hallo Jungwählerinnen und Jungwähler,

am 25.Mai finden Kommunalwahlen statt, und Ihr habt erstmals die Gelegenheit, mit Eurer Stimme Einfluss auf die politische Zukunft von Oberkochen zu nehmen.

 

Warum sind Gemeinderatswahlen auch für Euch so wichtig?
Was im Gemeinderat entschieden wird, betrifft Euch und Euer direktes Umfeld hautnah: Betreute und offene Jugendarbeit, Jugendtreffs, Schulen, Sportmöglichkeiten in und außerhalb der Vereine, Freizeit- und Kulturangebote, Freizeitbad "aquafit", Verkehrsverbindungen

Einmischen und mit entscheiden ist angesagt!
Die SPD hat durchgesetzt, dass schon junge Menschen ab 16 wählen dürfen! Macht daher nicht mit beim Gejammere und Geschimpfe über Politik. Bestimmt die Politik aktiv mit! Am besten, indem Ihr Eure Stimmen den Kandidaten und Kandidatinnen gebt, von denen Ihr wisst, dass sie Eure Interessen und Wünsche auch offensiv vertreten.
Wir von der SPD kämpfen im Gemeinderat seit vielen Jahren mit zunehmendem Erfolg für konkrete Umsetzungsmaßnahmen und eine
stetige Verbesserung der Jugendarbeit in Oberkochen.
Informiert Euch also über die Ziele der Parteien und der Kandidatinnen
und Kandidaten - am besten auf unserer Homepage
www.spd-oberkochen.de

Bildet Euch Eure eigene Meinung!

Informiert Euch also über die Ziele der Parteien und der Kandidatinnen und Kandidaten - am besten auf dieser Homepage. Bildet Euch Eure eigene Meinung!

Was auf Initiative der SPD in Oberkochen für junge Menschen umgesetzt wurde:

Erreicht:
» Betreute Jungendarbeit durch die Caritas im Jugendtreff am Bahnhof
» Offene, eigenverantwortliche Jugendarbeit im Jugendtreff auf der Heide
» Erneuerung von Schulen, Kindergärten und Erhaltung öffentlicher
Einrichtungen (aquafit, Bibliothek, Skaterbahn,Bolzplätze, ...)

Ziele:
» Konsequente Weiterentwicklung der vereinsgebundenen sowie der betreuten und offenen Jugendarbeit
» Eine stärkere Beteiligung der Jugendlichen an der Kommunalpolitik: "Einmischen" ist unser Motto
» Bewusster Umgang mit unserer Umwelt und Förderung alternativer Energien

Wir tun unser Bestes
Die SPD steht für neue Ideen in unserer Stadt. Deshalb haben wir die 18 Kandidatinnen und Kandidaten für unsere Liste mit großer Sorgfalt ausgewählt: Junge und erfahrene Menschen aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern, 11 der 18 Kandidatinnen und Kandidaten auf unserer Liste
sind parteilos - wir betreiben also keine parteipolitische
"Scheuklappen-Politik", sondern sind offen für alle neuen Gedanken.

Wie wählt man denn am 25. Mai?
Ihr habt 18 Stimmen zu vergeben. Jedem Kandidaten könnt Ihr maximal 3 Stimmen geben. Ihr könnt Kandidaten verschiedener Gruppierungen wählen - am besten nehmt Ihr aber einfach die von der SPD-Liste.

Sicher fällt Euch noch manches ein, was in unserer Stadt besser werden kann
Abwarten bis andere aktiv werden, zählt nicht.
Also mitmachen, mit denken, sich einmischen und am 25. Mai wählen gehen!

 

Noch Fragen? Kommt auf unsere Kandidatinnen und Kandidaten zu.
Auch ich stehe Euch gerne unter der Telefonnummer 07364-7917 zur Verfügung.
Nehmt zu uns Kontakt auf, wenn Ihr Interesse habt und aktiv mit arbeiten wollt.

 

Euer Richard Burger
Ortsvereinsvorsitzender und Fraktionsvorsitzender der SPD Oberkochen