events - Richtfest für den Erweiterungsbau des Kinderhauses www.spd-oberkochen.de

events

Richtfest für den Erweiterungsbau des Kinderhauses

Das Kinderhaus entwickelt sich in geradezu rasantem Tempo zu einer zentralen Betreuungseinrichtung in Oberkochen, stellte Bürgermeister Traub beim Richtfest für den Erweiterungsbau am 07. Mai 2009 fest.
Der Bau liege voll im Zeitplan und soll im Herbst eingeweiht werden.

Nicht nur die Sonne strahlte an diesem Tag, sondern auch das Kinderhausteam, die Verwaltung, die Gemeinderäte, die Handwerker, der Architekt und alle Anwesenden.

Mit dem Erweiterungsbau entstehen neben der bereits existierenden Kinderkrippe zwei weitere Krippengruppen und eine Gruppe für die Ganztagesbetreuung.
Damit hat Oberkochen bereits jetzt annähernd die Betreuungsquote erfüllt, die der Gesetzgeber mit dem neuen Kindergartenbetreuungsgesetz bis zum Jahr 2013 vorgegeben hat. Für den Industriestandort Oberkochen ist dies ein wichtiger weicher Standortfaktor und eine richtungweisende Investition in die Zukunft.

"Das Kinderhaus in Oberkochen hat Pilot- und Vorzeigefunktion" bestätigte Architekt Tröster, denn andere Kommunen betrachten Oberkochen als Modellfall für ähnliche Projekte.

Beim Rundgang würdigte Bürgermeister Peter Traub das in sich schlüssige und pädagogisch durchdachte Raumkonzept ebenso wie die ökologisch sinnvolle Energieversorgung durch Nutzung der Erdwärme.
Der Gemeinderat liege mit seiner Philosophie goldrichtig, betonte er.

Auch Zimmermann Hubert Gold sah das so und dachte mit seinem Richtspruch an die künftigen Nutzer:

" Ein Kinderlachen, froh und rein, voll Übermut und Innigkeit, soll immer hier zu hören sein - von heute an für alle Zeit."

(gh)