events - Besuch auf dem Bauhof www.spd-oberkochen.de

events

Besuch der SPD-Fraktion beim Bauhof

 

Inzwischen ist es jahrelange Tradition: Jedes Jahr vor Weihnachten stattet die SPD-Fraktion den Mitarbeitern des Bauhofs einen Besuch ab, um sich für ihre Arbeit im vergangenen Jahr zu bedanken und ein kleines Geschenk zu überreichen.

Der SPD-Fraktion ist es wichtig, ein Zeichen zu setzen und den Arbeitern zu signalisieren, dass ihre oft schwere körperliche Arbeit, die bei jeder Witterung im Freien stattfindet, anerkannt und honoriert wird.

Im Gespräch zeigte sich der Leiter des Bauhofs, Herr Alwin Sauter, erfreut, dass die Ausstattung des Bauhofs mit Maschinen in den letzten Jahren der guten Finanzlage auf den neuesten Stand gebracht wurde, und dass es von dieser Seite zurzeit keine Engpässe mehr gebe. Zugleich beklagte er das häufige Unverständnis vieler Bürger für die Arbeit während des Winterdienstes. Dieser Dienst verlangt den Mitarbeitern oft alles ab, müssen doch in kürzester Zeit, oft im Nachtdienst, über 35 km Straßen im Stadtgebiet geräumt und gestreut werden - Treppen und Wege oft in Handarbeit; und alle möglichst an erster Stelle und gleichzeitig. Dass das niemals zu schaffen sein wird, bat Alwin Sauter um Verständnis.

Ein weiteres Thema wurde angesprochen: der Wertstoffhof in direkter Nachbarschaft des Bauhofs.
Auch für die Bauhofmitarbeiter wäre es von Vorteil, wenn der Wertstoffhof an eine andere Stelle verlegt werden könnte, da in Stoßzeiten die Zufahrtstraßen und der Parkplatz völlig überlastet seien. Die SPD-Fraktion versprach, sich für einen anderen Standort - natürlich auf Oberkochener Gemarkung - einzusetzen. Die Stadtverwaltung ist zurzeit auf der Suche nach einem geeigneten Standort.

 

 

(rb)