events - Spendenübergabe an "Projeto Crescer" www.spd-oberkochen.de

events

Spendenübergabe an "Projeto Crescer"

 

Der Erlös aus dem letztjährigen Stadtcafé, vom SPD-Ortsverein aufgestockt auf 600 Euro, konnte erstmals direkt an Lucymeire Ferraz Araujo Ulmer, die Präsidentin von "Projeto Crescer" (deutsch: wachsen und gedeihen) ,übergeben werden, obwohl die SPD-Fraktion dieses Entwicklungshilfeprojekt schon seit vielen Jahren unterstützt.
Denn es ist seit vielen Jahren üblich, die Fraktionskollegen zum Geburtstag einzuladen. Statt eines Geschenks wird ein Geldschein zu überreichen, der dann gespendet wird.

Die beiden Ellwanger Brüder Christoph und Hans-Jörg Ulmer und dessen brasilianische Ehefrau Lucymeire Ferraz Araujo Ulmer initiierten die Gründung einer Halbtagsschule im Armenviertel von Lauro de Freitas (Brasilien). Die Schule "Projeto Crescer" bietet inzwischen 115 Kindern, die kaum eine Chance hätten die Favelas jemals verlassen zu können, nicht nur Schul- und Lebensraum, sondern leistet ganzheitliche Hilfe von den alltäglichsten Dingen bis hin zur Berufsfindung.

Für die Unterstützung dieses Projektes wurde in Deutschland von Christoph Ulmer und einigen Mitstreitern eigens der Verein "Villa Social e.V." gegründet, der mit seinen Mitgliedsbeiträgen die Organisation und Spendentransfers schultert, so ist sichergestellt, dass jeder gespendete Euro bei den bedürftigen Kindern ankommt.
Auch viele Bürger aus dem Ostalbkreis sowie Schüler des Hariolf-Gymnasiums in Ellwangen unterstützen die Schule mit Spenden.

"Wir versuchen nachhaltig, das Entwicklungshilfeprojekt auf stabile Beine zu stellen, aber wir sind derzeit noch mehr denn je auf regelmäßige und großzügige Spenden angewiesen", betonte die Präsidentin von "Projeto Crescer" bei der Spendenübergabe durch den SPD-Ortsverein Oberkochen.

 

Spendenkonto: Villa Social e.V., Deutsche Bank, Konto-Nr. 0609750, BLZ 50070024

 

 

(ls/am)